• Stadtvilla Neustadt an der Weinstrasse

Beitragsseiten

HoheLoog








Hohe Loog Hütte:


Sie starten am Hauptbahnhof in Neustadt an der Weinstraße (140 m NN) und nehmen gleich nach links die Zwockelsbücke über die Bahnlinie Richtung Hambacher Höhe.

Kaum am Kloster angekommen, geht es auch schon in den Pfälzer Wald, vorbei am Mausoleum der Familie Freytag zum Parkplatz Nollen .

Weiter geht es zur Speyerheld Hütte. Hier haben Sie bereits 2/3 der Höhe bis hoch zur Hohen Loog erreicht. Der Ausblick Richtung Rheinebene wird Sie begeistern. Kurz gestärkt mit einem überraschend ausgepackten kühlen Pfälzer Riesling nehmen Sie wieder Anlauf durch den Kiefernwald.
Auf ausgetretenen hunderjährigen Pfaden bis Sie endlich die Anhöhe der Hohen Loog auf 607 m über NN erreicht haben.

Ja, auch der Pfälzerwald hat seine Höhen und Tiefen. Apropo Höhe - der Blick Richtung Süden lässt die Höchste Erhebung am Haardtrand erkennen. Die Kalmit ist mit 673 m der höchste Berg  in der südlichen Pfalz. (höher ist nur der Donnersberg mit 686 m über NN).

Jetzt hat dein Blick natürlich schon die Hohe Loog Hütte geschweift, wo die Gäste an rustikalen Holztischen und Bänken ihren Durst stillen oder bei pfälzer Gerichten für ihr leibliches Wohl sorgen.
Von selbst kommt dort allerdings nichts auf den Tisch. Selbstbedienung, in Schlagen anstehen, aber es geht erstaunlich schnell. Am besten geht man zu zweit, denn rechts gibt es etwas zu trinken und links ist die Essensausgabe. Besteck nicht vergessen!

In mehrern verteilten Gasträumen kann man in separaten Wandergruppe sitzen. Gerne können Sie hier auch private Feier in einem der Nebenräume feiern, oder beim Sommer-Grillfest den typischen Spießbraten mit Zwiebelgemüse kennen lernen.

Bewirtschaftet wird die Hohe Loog Hütte von rüstigen Rentnern. Mit typisch pfälzer Schwung werden die Schoppengläser meist gleichzeitig mit Wein und Sprudel zur Rieslingschorle gefüllt. Die Gläser sind meist so Rand voll gefüllt, dass an der Teke schon der erste Schluck genommen wird. Am Tisch angekommen, macht der Schoppen oft die Runde.


Öffnunungszeiten:

Mittwoch, Samstag, Sonn-und Feiertag, sowie in den Sommer und Herbstferien (Rheinland-Pfalz): 9:30 bis 18:00 Uhr

Speisekarte:

durchgehend warme Küche - umfasst typische Hüttengerichte

  • grober Bratwurst und Leberknödel mit dunkler Sauce
  • pfälzer Saumagen mit Sauerkraut und Brot
  • weißem Käse (angerührtem Quark)
  • Erbsen- und Linsensuppe mit oder ohne Wurst
  • selbsgebackenen Kuchen und Kaffe/Tee.

Besucht wird die Hütte von Wanderern, Walkern, Mountainbikern, oder Familien mit Kindern, die die schöne Aussicht bis zum Schwarzwald (bei gutem Wetter) genießen wollen.

Veranstaltungen: Sommerfest, der Nicolaus kommt, ....

Träger: der Hohen Loog Hütte ist der Pfälzer Waldverein, Ortsgruppe Hambach (NEU-Mitglieder erwünscht).

Übernachtungsmöglichkeiten: (nur für vereinsintern Veranstaltungen, Kinderzeltlager, etc.) 

Charakter: der Hütte sie bietet etwas für die ganze Familie zum Austoben, Rutchen (Riesenrutsche), Schaukel und vieles mehr.

Tipp:
Wer nicht so weit laufen mag kann zum Parkplatz Hahnenschriff fahren und von dort laufen. Hier gibt es einen guten Fahrweg (wassergebundene Wegedecke) oder quer durch den Wald über das Felsenmeer (Kinder lieben hier eine Rast zu machen)


Wegstrecke ansehen 1h 29 min (5,2 km): vom Hauptbahnhof Neustadt / Weinstraße zur Hohen Loog Hütte

Webseite: Hohe Loog Hütte

< zurück zur Hauptseite Ausflugsziele



stadtvilla ornament 02


StadtVilla Neustadt

Ferienwohnung / Wohnen auf Zeit
Mietwohnung
Annette Priew und Dieter Schneider
Von-Hartmann-Str. 9
67433 Neustadt an der Weinstraße

Tel. + 49 (0) 63 21 / 27 28
Fax + 49 (0) 63 21 / 21 39 86 36
Handy + 49 (0)151 / 405 405 27